Ausbildungsplatz: Bachelor of Laws bei der Gemeinde Herzebrock-Clarholz

Der Ausbildungsplatz ist für 2017 vergeben.

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht aktuell für ein Duales Studium „Bachelor of Laws“ einen Auszubildenden.

 

Duales Studium

zum

Gemeinde Herzebrock-Clarholz

Wir bilden in 2017 aus

Bachelor of Laws

Beginn: 1. September 2017

 

Mit diesem Ausbildungsberuf (im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis) können wir Ihnen eine praktische Ausbildung verknüpft mit einem Studium an einer Fachhochschule anbieten.

Im Rahmen der Ausbildung zum Bachelor of Laws wechseln sich praktische Abschnitte in den Fachbereichen der Gemeinde Herzebrock-Clarholz sowie Studienzeiten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV; www.fhoev.nrw.de) in Bielefeld ab.

So wird Ihnen schon während des Studiums ermöglicht, die theoretischen Kenntnisse im Kunden- & Bürgerkontakt anzuwenden.

An der FHöV werden Ihnen rechtswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Themen vermittelt.

Zur weiteren Verbindung von Theorie und Praxis absolvieren Sie ein Training sozialer Kompetenzen, das Präsentation und Kommunikation sowie Teamarbeit und Moderation umfasst. Im Laufe des Studiums sind weiterhin eine Seminar-, eine Projektarbeit sowie eine Bachelorarbeit zu fertigen.

Die Ausbildung beginnt am 01.09.2017, dauert 3 Jahre und erfordert mindestens die Fachhochschulreife. Während der gesamten Dauer des Dualen Studiums erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung.

Wenn Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit für Sie selbstverständlich sind und Sie flexibel sowie selbstbewusst sind, ist dieses Studium genau das Richtige für Sie.

Es erwartet Sie eine Aufgabe, die bereits im Studium Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen, Lernbereitschaft – auch über die Ausbildung hinaus- sowie Interesse an Rechtsfragen und kundenorientierter Tätigkeit erfordert.

Ist Ihr Interesse für dieses vielseitige und umfassende duale Studium geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Je nach Art der Behinderung ist die Ausbildung auch für Schwerbehinderte geeignet. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind daher ausdrücklich erwünscht.

Alle Bewerbungsunterlagen werden papierlos bearbeitet. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen daher gerne als PDF-Dokument bis zum 20. Februar 2017 an herzebrock-clarholz@gt-net.de.

Wenn Sie uns eine Bewerbung in Papierform zukommen lassen möchten, verzichten Sie bitte auf eine Bewerbungsmappe, da wir die Unterlagen nach der Digitalisierung grundsätzlich vernichten. Andernfalls fügen Sie uns bitte einen ausreichend frankierten Umschlag für die Rücksendung Ihrer Unterlagen bei. Die Anschrift für Ihre Bewerbung ist:

Gemeinde Herzebrock-Clarholz
Der Bürgermeister
Am Rathaus 1, 33442 Herzebrock-Clarholz

Telefonische Auskünfte erhalten Sie bei Eva Gusek, 05245 / 444-164.

 

Hier geht es zum Pdf: http://www.herzebrock-clarholz.de/gv_herzebrock_clarholz/Rathaus/Jobs/Ausbildung%20und%20Praktika/Ausbildung%20Bachelor.pdf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*