Stellenausschreibung: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Die Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz suchen zum nächstmöglichen Termin

eine/n Fachangestellte/n für Bäderbetriebe in Teilzeit (19,5 Std. / Woche)

oder

eine/n Beschäftigte/n mit einem Dt. Rettungsschwimmabzeichen in Silber auf 450 € Basis

 

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe in Teilzeit (19,5 Std. / Woche)

Die Einstellung der/s Fachangestellten für Bäderbetriebe erfolgt in Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden (dies entspricht ½ Stelle) als Elternzeitvertretung befristet für 1 Jahr. Das Beschäftigungsverhältnis auf 450 € Basis ist unbefristet.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Team mit dem leitenden Schwimmmeister sowie zwei weiteren Kollegen, sämtliche Tätigkeiten im Bereich des Hallenbades.

Bei dem Hallenbad handelt es sich um ein Bad, das mit einem 25 m Sportbecken inkl. 3 m Sprungturm sowie mit einem Lehrschwimmbecken und einer 83 m Rutsche ausgestattet ist. Außerdem gehört noch eine Liegewiese zum Bereich des Hallenbades.

Wir erwarten für den Arbeitsplatz einer/s Fachangestellten für Bäderbetriebe:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in dem o.g. Beruf,
  • den Besitz des Führerscheins der Klasse B (PKW),
  • die Bereitschaft zur Arbeit in der Früh- und Spätschicht sowie an Wochenenden und Feiertagen,
  • Kenntnisse im Bereich der Bäder- und Schwimmbadtechnik mit Badewasseraufbereitung sowie Erfahrung in der Anlagenführung und -bedienung,
  • Kritik- und Teamfähigkeit.

 

Beschäftigte/r mit einem Dt. Rettungsschwimmabzeichen in Silber

Erfahrungen in der Badeaufsicht sowie in Rettungsmaßnahmen und Erster Hilfe werden von uns als gegeben vorausgesetzt. Eigenschaften wie Sauberkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, und Kundenfreundlichkeit sind bei Ihnen eine Selbstverständlichkeit. Bewerbungen von Frauen werden begrüßt.

 

Je nach Art der Behinderung ist die Stelle auch für Schwerbehinderte geeignet. Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind daher erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweise, Zeugnisse sowie Angaben zum möglichen Einstellungstermin) werden erbeten an die Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz Am Rathaus 1, 33442 Herzebrock-Clarholz 

Bewerbungsschluss ist der 19.03.2017.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Vergütung entsprechend dem TVöD inkl. der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Für die Stelle auf 450 € Basis sind eine abgeschlossene Berufsausbildung in dem o.g. Beruf sowie der PKW-Führerschein nicht zwingend erforderlich.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Schröder unter 05245 / 444-218 zur Verfügung.

Hier findet Ihr die offizielle Ausschreibung: http://www.herzebrock-clarholz.de/gv_herzebrock_clarholz/Rathaus/Jobs/Stellenausschreibungen/Stellenangebot%20Hallenbad.pdf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen