Offener Frauentreff in Herzebrock-Clarholz geplant

Gleichstellungsbeauftrage der Gemeinde plant regelmäßige Treffen für Frauen in Herzebrock-Clarholz. Vorschläge sind willkommen.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Jutta Duffe, plant die Einrichtung eines Frauengesprächskreises bzw. eines offenen Frauentreffs.

„Schon mehrfach bin ich angesprochen worden, eine solche Treffmöglichkeit in der Gemeinde zu organisieren“, sagt Jutta Duffe. „Jetzt gehe ich das konkret an und würde mich sehr freuen, wenn sich interessierte Frauen melden würden, um die ersten Schritte mit mir zu planen. Das funktioniert nämlich nur gemeinsam“, so die Gleichstellungsbeauftragte weiter.

Angedacht sind regelmäßige Treffen, die vor- oder nachmittags oder je nach Interessenlage auch abends stattfinden können. Somit sollen gleichgesinnte Frauen, die einen offenen, lockeren Austausch wünschen, die Möglichkeit bekommen, neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende Kontakte zu pflegen.

Dieser Frauentreff könnte mit kurzen Fachvorträgen oder anderen gesellschaftlich aktuellen Themen angereichert werden. Auch die gemeinsame Gestaltung von Freizeitaktivitäten könnte sich bei Bedarf entwickeln.

Interessierte Frauen melden sich bitte bei Jutta Duffe im Rathaus unter der Telefonnummer 05245- 444217 oder per email Jutta.Duffe@gt-net.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*