Kostenlose Energieberatung im Rathaus Herzebrock-Clarholz

Kostenlose Energieberatung im Rathaus Herzebrock-Clarholz: ALTBAUNEU.

Wenn es um die Sanierung der eigenen vier Wände oder den Einsatz erneuerbarer Energien geht, tun sich Hausbesitzer mit der Entscheidung zur Investition oft schwer. Im Kreis Gütersloh gibt es dafür ein Rezept. Und das heißt: ‚Neutrale Energieberatung‘. Mit Hilfe der Initiative ALTBAUNEU, die der Kreis Gütersloh gemeinsam mit den Kommunen und weiteren Partnern 2008 gestartet hat, wurde ein vielfältiges, neutrales Energieberatungsangebot in der Region etabliert. Ab sofort können sich auch Bürger aus Herzebrock-Clarholz für eine kostenlose, neutrale Beratung in ihrem Rathaus anmelden. Der erste Beratungsnachmittag startet am Donnerstag, 6. April. Das Beratungsgespräch dauert je nach Anliegen 30 bis 60 Minuten. „Nun muss ich unsere Bürgerinnen und Bürger nicht mehr an Beratungsstellen in Nachbarorte verweisen“, freut sich Bürgermeister Marco Diethelm über den neuen Beratungsservice, den die Gemeinde Herzebrock-Clarholz ab April in Kooperation mit dem Kreis einmal im Monat anbietet.

„Mit dem kreisweiten Projekt ALTBAUNEU wollen wir die unabhängige Energieberatung als festen Bestandteil einer energetischen Gebäudemodernisierung etablieren“, erklärt Bernhard Bußwinkel, Leiter der Abteilung Bauen, Wohnen, Immissionen beim Kreis Gütersloh. „Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass das Angebot auch von Häuslebauern gern und gut genutzt wird“. Er weist explizit darauf hin, dass sich der kostenlose Service nicht auf sanierungswillige Hausbesitzer beschränkt. Auch Bauherren, Mieter und Hausverwalter können sich anmelden.

Für Termine im Rathaus in Herzebrock-Clarholz, im Gütersloher Kreishaus und in der Remise in Halle/Westf. können sich Interessenten direkt beim beauftragten Energieexperten Matthias Starke unter Telefon 05247 – 98598 19 anmelden. In Schloß Holte-Stukenbrock (Rathaus) steht die Energieberaterin Bettina Berenbrinker für Terminvereinbarungen unter Telefon 05207 – 9258 49 zur Verfügung. Für die Beratung im Heimathaus in Steinhagen und im Rathaus Werther nimmt die jeweilige Kommune unter Telefon 05204- 997 313 beziehungsweise 05203 – 705 82 die Anmeldungen entgegen. Dort sind die Energieberater Matthias Starke und Oliver Vredenburg im Einsatz. Eine Übersicht mit allen Beratungsterminen und weitere Details zum Beratungsangebot sind unter www.alt-bau-neu.de/kreis-guetersloh (Rubrik Aktuelles – Veranstaltungen) abrufbar. Weitere Auskünfte erteilt Projektleiterin Ursula Thering vom Kreis Gütersloh unter Telefon 05241 – 85 2762 oder per E-Mail an Ursula.Thering@gt-net.de.

 

Foto: Werben für die kostenlose und neutrale ALTBAUNEU-Energieberatung im Kreishaus Gütersloh und im Rathaus Herzebrock-Clarholz (v. l.): Bernhard Bußwinkel (Abteilungsleiter Bauen, Wohnen, Immissionen des Kreises), Bürgermeister Marco Diethelm (Gemeinde Herzebrock-Clarholz) und Energieberater Matthias Starke. Foto: Kreis Gütersloh

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*