Weitere Infoveranstaltung: Breitbandausbau mit Glasfasertechnologie

Die Vorvermarktung zum Breitbandausbau mit Glasfasertechnologie läuft gut an. Weitere Infoveranstaltung zum schnellen Internet am Mittwoch, 26. April im „Lila Schaf“.

Nach dem Mitte März erfolgten Startschuss zum Projekt Breitbandausbau mit Glasfasertechnologie in Herzebrock-Clarholz, ist das öffentliche Interesse in der Gemeinde groß. „Viele Bürgerinnen und Bürger möchten sich konkret beraten lassen. Es erreichen uns täglich Anfragen per Telefon und E-Mail sowie ganz persönlich im Rathaus“ freut sich Bürgermeister Marco Diethelm über die positive Resonanz. 

Die beiden öffentlichen Informationsveranstaltungen in Herzebrock und Clarholz waren mit insgesamt mindestens 500 Teilnehmern sehr gut besucht. Da der Informationsbedarf weiterhin immens ist, hat sich die Netzgesellschaft Herzebrock-Clarholz entschlossen, am Mittwoch, 26. April einen zusätzlichen Termin anzubieten.

Die Veranstaltung wird ab 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Lila Schaf“ in der Jahnstraße 16 in Herzebrock stattfinden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Ab Ende April wird es feste Beratungszeiten je zweimal wöchentlich im Rathaus und in der Zehntscheune am Kloster Clarholz geben.

Auch jetzt schon sind die Kundenberater der Netzgesellschaft Herzebrock-Clarholz in der Gemeinde unterwegs. Mit einem auffälligen Info-Mobil steht das Berater-Team beispielsweise vor den Rewe-Märken und an anderen gut frequentierten Plätzen in beiden Ortsteilen.

Die Berater stehen für unterschiedlichste Fragen rund um Verträge und Tarife zum zukunftsfähigen Internet zur Verfügung, zeigen kleine Erklär-Videos zum Thema Glasfaser und können anhand von Modellen die Technik anschaulich erläutern. Darüber hinaus machen Sie persönliche Termine und kommen zu jedem Interessierten nach Hause, um vor Ort je nach individueller Situation zu beraten.

Weitere Informationen gibt die Internetseite www.netzgesellschaft-herzebrock-clarholz.de. Dort kann man sich über Preise und Leistungen sowie die Ausbaugebiete informieren. Zudem sind die wichtigsten Fragen und Antworten dargestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen