F2-Jugend der TSV Victoria Clarholz gewinnt Teampreis

Fussball: F2-Jugend der TSV Victoria Clarholz gewinnt Teampreis

„Zusammenhalt und Integration werden bei uns groß geschrieben. Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. Das Team steht an erster Stelle. Wir sind alles Clarholzer Jungs! „, mit diesen Worten, gepaart mit vielen Fotos und einem Video, machte die F2-Jugend der TSV Victoria Clarholz deutlich, warum sie ein richtiges Team sind und was sie auszeichnet. Dadurch gewannen sie einen der drei begehrten Preise des Wettbewerbs „Wir machen euch ganz groß“, der Agentur livewelt in Gütersloh.

Hier sehr ihr das eingereichte Video:

Vereins und Sportgruppen aus dem erweiterten Kreis Gütersloh konnten einen Beitrag als Video, Teamcollage oder Bild ins Rennen schicken und erklären, was sie als Mannschaft auszeichnet. Für die Sieger sollte es ein Gewinnerpaket, bestehend aus Teambekleidung, einem Fotoshooting und Autorgrammkarten, geben. Viele Bewerbungen gingen ein, doch nur drei Teams konnten gewinnen und wurden von einer Jury in einem Facebookvideo gekürt.

Am 18.03.2017 war es soweit: Die F2-Jugend der TSV Victoria Clarholz durfte als erstes der drei Teams ihren Gewinn entgegennehmen. Es fand eine feierliche Übergabe der Teambekleidung durch die Agentur livewelt im Vereinsheim des TSV statt. Im Anschluss wurden Teamfotos gemacht, die als Poster zur Verfügung gestellt werden. Ein professionelles Fotoshooting mit den Jungs rundete einen actionreichen Tag auf dem Fußballplatz ab. Die Fotos des Shootings werden für die Erstellung von Autogrammkarten der Jungs genutzt.
Trainer Martin Körkemeier erzählte, dass die Jungs auch außerhalb der Mannschaft eng befreundet sind und dass dies auch für die gute Teamchemie sorgt – und diese war während des Fotoshootings für alle sichtbar.

Die Jungs hatten gemeinsam viel Spaß und freuen sich nun auf ihre erste eigene Autogrammkarte. Und wer weiß schon, welcher von ihnen in 10 Jahren bei einem Proficlub spielt, zurückblickt und sagen kann, er hätte als Clarholzer Junge seine ersten eigenen Autogrammkarten bekommen und gelernt, was ein Team wirklich ausmacht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen