Netzgesellschaft freut sich über ersten privaten Großkunden

Die Netzgesellschaft  Herzebrock-Clarholz freut sich über ersten privaten Großkunden.

Die Vermarktung des Glasfasernetzes in Herzebrock-Clarholz ist gut angelaufen. Jetzt kann sich die Netzgesellschaft Herzebrock-Clarholz über Ihren ersten Großkunden im privaten Sektor freuen. Mit Ernst Reckord konnte in dieser Woche ein Kunde gewonnen werden, der gleich 14 Glasfaseranschlüsse für seine Immobilien in der Gemeinde beauftragt hat.

Eigentümer Ernst Reckord möchte seinen Mietern ab 2018 einen zukunftsfähigen Internetanschluss bieten. Damit war für ihn sofort klar, sich an dem Projekt zu beteiligen und die neue Technologie an seine Gebäude anschließen zu lassen. „Jetzt haben knapp 50 Familien im Ort die Möglichkeit sich mit unserem schnellen Internet versorgen zu lassen“, zeigt sich Bürgermeister Diethelm zufrieden. „Jetzt hoffen wir, dass auch möglich viele Familien von diesem Angebot Gebrauch machen“, ergänzt Geschäftsführer Wette. Dass seine Mieter einen Vertrag unterschrieben, möchte auch Ernst Reckord. Er werde seine Mieter in der nächsten Zeit informieren, dass der Hausanschluss gelegt werde.

Im weiteren Gespräch lobte er vor allem die Arbeit der Kundenberater, die ihm schnell und unkompliziert bei allen aufkommenden Fragen geholfen haben. Er wünscht sich, dass die für den Netzausbau erforderliche Quote in Herzebrock-Clarholz erreicht werde, damit dieses Projekt schnell umgesetzt werden könne.

Damit der Glasfaserausbau in Herzebrock-Clarholz starten könne, müssen 50 % der Haushalte in der Gemeinde einen Vertrag unterzeichnen. „Die 1.900 benötigten Verträge seien eine Herausforderung, man sei aber optimistisch“, so Bürgermeister Diethelm. Er ist sich sicher, dass der Bedarf an schnellem Internet schon heute da sei und in den nächsten drei Jahren wesentlich größer werde. Dafür müsse das Netz jetzt ausgebaut werden, appelliert er an alle Herzebrock-Clarholz.

Offene Beratungszeiten können von allen Interessierten dienstags (16.00 – 18.00 Uhr) und donnerstags( 16.00 – 18.30 Uhr) im Rathaus Herzebrock und montags (16.00 – 19.00 Uhr) und samstags (9.00 – 12.00 Uhr) in der Zehntscheune in Clarholz besucht werden. Die Kundenberater der Netzgesellschaft besuchen Sie nach Vereinbarung auch zuhause.

Foto: Geschäftsführer Heinz-Dieter Wette, Ernst Reckord, Bürgermeister Marco Diethelm freuen sich über den Vertragsabschluss.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*