Raub auf Aurea-Tankstelle

Am frühen Freitagmorgen (28.07., 04.00 Uhr) betrat ein bislang unbekannter Mann die Innenräume einer Tankstelle an der Straße Aurea, die direkt an der Autobahnzufahrt der A 2 liegt.

Der Unbekannte forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld von dem alleine anwesenden 21-jährigen Angestellten der Tankstelle. Dieser Aufforderung kam der junge Mann auch nach und packte einen geringen Bargeldbetrag in einen von dem Unbekannten mitgebrachten Stoffbeutel.

Danach lief der Täter in Richtung eines LKW Parkplatzes, der direkt an die Tankstelle grenzt. Von hier flüchtete der Räuber vermutlich mit einem älteren dunklen VW Golf in Richtung Rentruper Straße.

Der Täter wird wie folgt beschreiben: Männlich, 1,85 cm groß, schmale Statur, hellhäutig, leicht gebräunt, dunkle Stoffmütze, hellbrauner/weißer Schal über Mund/Nase, dunkle Jacke (evtl. Bomberjacke), dunkle Hose. Der Mann sprach gebrochenes Englisch mit Akzent (kein Muttersprachler).

Die Polizei sucht Zeugen.
Wer kann Angaben zu diesem Raub machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort oder in der Nähe beobachtet? Wer kann Angaben zu dem älteren dunklen Golf machen, der wohl auf dem LKW-Parkplatz auf dem Aurea-Gelände an der Tankstelle geparkt worden war?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.