Jugendliche konsumieren Drogen auf Baustelle

Am Mittwoch Abend (02.08.2017) gegen 19:30 Uhr fiel den Mitarbeitern den Herzebrocker Hallenbades fremde Personen auf der Baustelle der Gesamtschule auf. Die beiden Personen hatten sich unerlaubterweise Zutritt zum Gebäude verschafft.

Die Polizei traf einen 19- und einen 20-jährigen Herzebrocker in der oberen Etage der Baustelle beim Konsum von Betäubungsmitteln an.

Gegen die beiden jungen Erwachsenen wurde ein Verfahren wegen Konsum und Besitz von Betäubungsmitteln einer nicht unerheblichen Menge eingeleitet.