Sommerpokal der Schützengilde Herzebrock

In der vergangenen Woche fand zum ersten Mal der Sommerpokal der Schützengilde Herzebrock statt.

Beidem Sommerpokal handelt es sich um einen Biathlon für Jedermann. In der Hauptrunde mussten die Teilnehmer eine Runde um den Sportplatz laufen (400 Meter in 4 Minuten – Für jede 5 Sekunden, die die Teilnehmer über der Zeit liegen, wurde ein Minus-Ring aufgeschrieben, maximal allerdings 10 Minus Ringe). Im Anschluss an das Laufen wurde sofort geschossen (2:30 Minuten für 10 Schuss KK stehend, Auflage).

In der zweiten Runde wurde wie bei der ersten gelaufen und dann 10 Schuss mit dem Luftgewehr stehend, Auflage geschossen,

Nach der Hauptrunde hatten Barbara Dreisilker und Manuel Kuhre Punktgleichstand (je 163 Punkte) und kamen ins Stechen: Beim Laufen von 3 Runden um den Parkplatz und Schüssen mit Luftgewehr auf die Scheibe setzte sich Manuel Kuhre durch und gewann den Sommerpokal. Die Teilnehmer und Zuschauer verbrachten einen geselligen Abend bei Steak und Bier.

Gestiftet wurde der Pokal von Oberst Heinz Falkenreck, der diesen mit einem Inhalt von 50€ versehen hat!

Endstand:
1. Manuel Kuhre (nach Stechen 48 P)
2. Barbara Dreisilker (47 P)
3. Kilian Lahrkamp (152 P)
4. Stefan Brünemann (147 P)
5. Ulla Kirschnick (145 P)

Foto: Eva Engbert / Text: Christina Vredenburg