Stych ist Vereinsmeister des TC Herzebrock

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des TC Herzebrocks konnte sich Martin Stych in der Herren-Einzel-Konkurrenz im Finale gegen Marvin Galke durchsetzen. Stych, der auch als Trainer beim TC Herzebrock tätig ist, gewann das Spiel souverän mit 6:0 und 6:0. Den 3. Platz belegte Lennard Graf nach seinem 6:2 und 6:1 Sieg über Florian Stock.

In der Damen-Einzel-Konkurrenz siegte Evelyn Galke im Finale gegen Marie Reckmeier mit 3:6 6:0 und 10:7. Das Spiel um den 3. Platz ging mit an Christine Lakebrink. Sie setze sich mit 6:3 und 6:2 gegen Klara Schulte Eistrup durch.

In der wieder eingeführten Mixed-Konkurrenz setzte sich das Geschwisterpaar Mira und Marvin Galke durch. Sie besiegten in einem spannenden Spiel Christine Lakebrink und Leon Milchers am Ende im Matchtiebreak mit 10:8. Damit konnte Marvin Galke zum Teil seine Niederlage aus dem Einzelfinale vergessen machen. Den 3. Platz erspielte sich das erfahrene Doppel aus Beate Hagedorn und Michael Irsig.

In der U18-Junioren-Konkurrenz gewann Luis Irsig vor David Heine und Luca Schulz. Den Sieg in der U12-Konkurrenz sicherte sich Emily Handke. Auf den weiteren Plätzen folgten Jonathan Steinel und Louisa Handke.