Gemeinde Herzebrock-Clarholz bietet Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz bietet zum 1. August 2018 eine

Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten.

Verwaltungsfachangestellte erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden und Institutionen der Kommunen. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften und -entscheidungen, arbeiten an der Umsetzung von Beschlüssen mit, führen Akten und beraten Bürger/innen.

Ausbildungsinhalte:

  • Allgemeines und kommunales Verwaltungsrecht
  • Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Sozial-, Personal- und Ordnungsrecht
  • Verwaltungsorganisation
  • Juristische Methodik
  • Sozial- und Handlungskompetenz

Ausbildungsorte:

  • Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz
  • Studieninstitut Westfalen-Lippe in Bielefeld (in der Regel 1x wöchentlich während der praktischen Ausbildung)
  • Erich-Gutenberg-Berufskolleg Bünde (Blockunterricht)

Dauer: 3 Jahre

Wir erwarten:

  • Realschulabschluss / Hauptschulabschluss Typ B oder Fachoberschulreife mit guten Kenntnissen in den Bereichen Mathematik und Deutsch
  • Interesse an Rechtsfragen
  • Teamfähigkeit
  • Selbstbewusstes und höfliches Auftreten
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • MS Office-Kenntnisse wünschenswert

Wir bieten:

  • eine zukunftssichere Ausbildung mit guten Übernahmechancen
  • Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD
  • Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen und Jahressonderzahlungen
  • Mitarbeit in den unterschiedlichen Fachbereichen der Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz, um das Erlernte praktisch umzusetzen

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 8. Oktober 2017 an den Leiter des Fachbereichs 1, Herrn Heinz-Dieter Wette

Gemeinde Herzebrock-Clarholz
Am Rathaus 1
33442 Herzebrock-Clarholz
herzebrock-clarholz@gt-net.de

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 05245 / 444-164 (Frau Gusek).