Herzebrock Anno 1960 – Video zur Herzebrocker Geschichte

Heute haben wir ein wunderschönes Video vom Heimatverein Herzebrock über die Herzebrocker Geschichte für Euch. Das Video zur Festwoche zum 1.100-Jährigen Jubiläum startet mit historischen Impressionen, einer Gewerbeschau, dem großen Fest-Umzug, der Einweihung der alten neuen Sporthalle am Jahnstraße und endet mit einem großen Feuerwerk.

Herzebrocks Geschichte als Umzug – Herzebrock im Wandel der Zeiten (ab Minute 09:09)

  • Wikinger: Die ersten Herzebrocker kommen mit Hörnern an den Fellmützen
  • 860: Stiftungsurkunde des Klosters Herzebrock an den Bischof von Osnabrück
  • Der erste Vogt: Anno 976
  • 1533: Banden berauben die Bürger und rauben das Vieh von den Weiden
  • Während des 30-jährigen Krieges kommen die Schweden
  • 1815: Der Wiener Kongress entscheidet: Herzebrock wird preußisch
  • Sage: Raub der Glocke der Klosterkirche von verwegenen Burschen aus Gütersloh
  • Herzebrocks berühmter Sohn: Professor Casper Ritter von Zumbusch
  • Landjugend: Von der Sichel bis zum Mähdrescher
  • Erntekrone zum Erntedank
  • Aussteuergut einer Herzebrock Frau
  • Kaleidoskop der Verkehrsentwicklung: Vom Fußgänger bis zum Auto von Heute
  • Landbriefträger und Postkutsche
  • 1887: Eröffnung der Bahnstrecke Münster – Lippstadt
  • Feuerwehr früher und damals
  • Innungen und Zünfte mit ihren Meistern
  • Schützenverein und Sportverein
  • Kinder präsentieren alte deutsche Märchen

 

Einiges hat sich geändert, aber manches doch nicht.

Video: Heimatverein Herzebrock