Unfall im Einmündungsbereich – Alkoholisierter Fahrer leicht verletzt

StockSnap / Pixabay

Auf der Einmündung Clarholzer Straße / Industriestraße ist es am Montagmorgen (13.11., 04.12 Uhr) zu einem Verkehrsunfall gekommen.

38-jähriger Mann aus Lengerich befuhr die Clarholzer Straße in Richtung Rheda. Als er in Höhe der Einmündung zur Industriestraße war, kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 32-Jährigen, welcher von der Industriestraße nach links auf die Clarholzer Straße abbiegen wollte.

Durch den Zusammenstoß wurde der 32-jährige Mann aus Herzebrock-Clarholz leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme war deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des 32-Jährigen wahrnehmbar. Ein Atemalkoholvortest ergab ein positives Ergebnis. Dem Mann wurde eine Blutprobe in einem nahegelegenen Krankenhaus entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der Mercedes des alkoholisierten Fahrers war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Mercedes des 38-Jährigen blieb fahrbereit.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 8000 Euro.