Kita St. Christina schenkt eine Geschichte zum Vorlesetag

Das Motto „Ich schenk Dir eine Geschichte“ rahmte in diesem Jahr den Weltvorlesetag der Kindertageseinrichtung Familienzentrum St. Christina in Herzebrock.

Bereits vor einigen Wochen leuchteten viele Kinderaugen berichtet Theresa Homeier, Leitung der Einrichtung, als uns die Bücherspende des Bertelsmann Verlages erreichte. Gemeinsam mit unseren mehr als 100 Kindern durften wir uns über viele, verschiedene Bücher für alle Altersklassen und die unterschiedlichen Interessen unserer Kinder freuen, ergänzte sie.
Unterstützt wurde dieser Vormittag ganz besonders durch Herrn Christoph Laukötter, KiTaVater aus dem U3-Bereich, der sich nicht nur für die großzügige Spende einsetzte, sondern sich auch den Vormittag über viel Zeit nahm, um den Kindern die neuen Geschichten vorzulesen. Einen Papa mit so Engagement bei uns zum Vorlesen begrüßen zu dürfen ist schon etwas ganz besonderes, freute sich Frau Homeier gemeinsam mit ihren Kolleginnen.
Das Thema Geschichten Erzählen und Vorlesen findet im Alltag der KiTa auch sonst einen großen Raum. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit lieben es all unsere Kinder geimeinsam mit uns Erzieherinnen in die Phantasiewelt der Geschichten abzutauchen, das gemütliche Beisammensein zu genießen und die Ruhe und Sicherheit, die eine solche Situation ausstrahlt, zu erfahren. Das Erzählen und Lesen ist eines unserer größten Schätze berichtet die Leitung, die gemeinsam mit der angehenden Erzieherin Lara Krohn den Vormittag begleitete.