Park-Unfallflucht am Sandberg

Frau aus Herzebrock-Clarholz begeht Unfallflucht Am Sandberg in Rheda-Wiedenbrück.

Zwei Unfallfluchten konnten am Mittwochmorgen (10.01.) auf dem Parkplatz einer Schule Am Sandberg aufgeklärt werden.

Gegen 07.10 Uhr beschädigte eine 20-jährige Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock beim rückwärts einparken ein daneben stehendes Auto. Obwohl sich in dem geparkten Auto noch die Fahrerin befand, ging die 20-jährige davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Um 07.15 Uhr ereignete sich ebenso ein Unfall auf dem Parkplatz. In diesem Fall fuhr eine 23-jährige Dame aus Herzebrock-Clarholz rückwärts und touchierte das daneben stehende Auto. Auch hier verließ die Unfallverursacherin den Unfall ohne die in dem Auto sitzende Fahrerin anzusprechen.

Aufgrund von Zeugenaussagen konnten beide unfallflüchtige Frauen ausfindig gemacht werden.

Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.