Zwei Titel für die Hapkido Kämpfer der Victoria Clarholz

Bei den offenen Niederländischen Hapkidomeisterschaften war die TSV Victoria Clarholz schon im ersten Jahr sehr erfolgreich. Mit zwei Siegen, vier zweiten Plätzen und drei dritten Plätzen kehrten die Sportler von ihrem ersten Start in den Niederlanden zurück. Weitsprung ist noch eine relativ neue Wetkampfklasse bei den Hapkido Meisterschaften und genau hier räumten Felix Morgenstern und Maik Knoch in ihren Wettkampfklassen den Sieg ab! Erfolgreichster Sportler der Victoria war an diesem Wochenende Felix Morgenstern, der sich zudem den Vize-Titel in der Selbstverteidigung genauso, wie in der Klasse der Waffenformen. Ebenfalls zweiter wurde David Brucholder in den Waffenformen der Schwarzgurte, so wie Natalie Schürmann in der Selbstverteidung der Jugendlichen. Tristan Sicher entschied sich erst kurzfristig für einen Start bei der ONK und wurde überraschend dritter.

Eine besondere Ehre wurde den beiden Clarholzer Trainern Holger Becker und David Brucholder zuteil. Beide erhielten durch das Präsidium der Internationalen Hapkido Cooperation (dem Europäischen Hapkido Dachverband) das Abzeichen IHC Instructor. Hiermit zeichnet der Verband langjährige, verdiente Referenten aus.

Trainingsmöglichkeiten an jedem Werktag ab ca. 6 bis 7 Jahren.

Mehr über Hapkido in der Gemeinde unter www.hapkido-clarholz.de und hk.herzebrockersv.de.