Schützenfest Herzebrock 30.05-01.06.2015

Morgen startet das alljährliche Schützenfest in Herzebrock. An drei Tagen kann gefeiert, getrunken und getanzt werden. Im vergangenen Jahr hat sich im Vorstand des Schützenvereins Herzebrock einiges getan. Nach vielen Jahren hat Horst Schnitker den Vorstandsvorsitz an Christian Kemper abgegeben.

Neben den bekannten Kompanien Dorf und Umgebung (1953), Bosfeld-Brock (1961), Jungschützenkompanie (1967), Damenkompanie (1987), Thronbläser 93/94 (1993), gibt es seit 3 Jahren auch eine Kinderschützengruppe, die dies Jahr ihr erstes Kinderschützenfest gefeiert haben.

Aktueller König der Gilde ist Jochen Heitmann. Den Vogel holte er am Schützenfest-Montag mit dem 331. Schuss aus dem Kugelfang. Die erste Jungschützenkönigin ist seit dem Kinderschützenfest durch den 220. Schuss Chantal Eltner.

Auch dieses Jahr hat das Festprogramm wieder einiges zu bieten.

Schützenfest 2015

Hintergrundinformationen zur Schützengilde Herzebrock e.V.

Der 1953 wiedergegründete Verein hat das Bestreben bestehende Bindungen am Ort zu pflegen, Traditionen zu wahren und Heimatliebe zu stiften. Zunächst als Gruppe des Herzebrocker Heimatvereins gegründet, wuchs die Gilde zu einem eigenständigen Verein heran. Über 50 Jahre nach der Wiedergründung ist das Herzebrocker Schützenwesen geprägt von sportlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Aktivitäten. Hier gehts zur offiziellen Seite der Schützengilde Herzebrock.

Bei meiner Recherche bin ich auf das Schützenlied aufmerksam geworden. Obwohl ich zu Zeiten meiner freien Mitarbeit bei der Glocke des öfteren über das Schützenfest geschrieben habe, war mir dieses Lied noch nicht bekannt. Hier ein Auszug:

Melodie: „Kufsteinlied“

1. Strophe:
Geschmückt sind die Straßen, grün-weiß leuchtet weit,
die Fahnen verkünden, nun ist es soweit,
die Schützen marschieren, im fesch-grünen Rock,
der Schützengilde im schönen Herzebrock,
der Schützengilde in Herzebrock.

Refrain:
Ein Horrido durchs Festzelt schallt,
dass hier steht am grünen Wald,
nun feiert hier jung und alt, nun feiert hier jung und alt,
ein Horrido durchs Festzelt schallt,
dass hier steht am grünen Wald,
nun feiert hier jung und alt, im Festzelt am Wald.

In dem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Horrido.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*