WDR 2 für eine Stadt – Herzebrock-Clarholz in der Qualifikation

In zwei Phasen spielen Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen um die Möglichkeit, dass der WDR 2 und seine Freunde in ihre Städte oder Gemeinden kommen.

Zwei Stunden entscheiden, ob Herzebrock-Clarholz im Lostopf landet oder nicht. Die Gemeinde mit den meisten Stimmen landet im Lostopf.

So geht’s:

WDR 2 wird Montag, dem 21.02.2016 von 14:20 bis 16:20 Uhr zur Qualifikation für Herzebrock-Clarholz aufrufen. Uns bleiben nur zwei Stunden, um auf wdr2.de und über die WDR 2 App abzustimmen.

Gebt Eure Stimme für Herzebrock-Clarholz. Das Ergebnis könnt Ihr live verfolgen:

Hier geht’s zur Website: http://www.wdr2.de/veranstaltungen/wdr2_fuer_eine_stadt/index.html

Hier geht’s zur WDR 2 App http://www.wdr2.de/app/app150.html

Das Finale: WDR 2 kommt in Ihre Stadt

Die Finalisten werden dann aus einem Lostopf gezogen. Die Finalrunde beginnt am Montag, 7. März 2016 und endet am Freitag, 11. März 2016. Von Montag bis Freitag besucht WDR 2 Moderatorin Steffi Neu jeweils einen Finalisten mit dem Bühnen-Übertragungswagen. Einen ganzen Tag lang hat die Stadt oder Gemeinde Zeit, um Punkte zu sammeln. Sie benennt dafür einen „Stadthelden“.kampagnenmotiv_050213

Am Ende gewinnt die Stadt oder Gemeinde mit den meisten Punkten. Bei Punktegleichstand entscheidet ggf. ein Stechen am 11. oder 12. März 2016.