Kradfahrer tödlich verletzt

Am 01.04.16, gegen 16:20 Uhr, ereignete sich in Herzebrock ein Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Kradfahrer ums Leben kam.
Ein 57-jähriger PKW-Fahrer aus Gütersloh befuhr mit seinem VW Golf den Udenbrink und wollte die vorfahrtberechtigte Gütersloher Straße überqueren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Krad Yamaha, dessen 18-jähriger Fahrer auf der Gütersloher Straße in Richtung Herzebrock unterwegs war. Der aus Herzebrock-Clarholz stammende Kradfahrer wurde schwer verletzt. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde er in ein Gütersloher Krankenhaus gebracht, wo er am Abend verstarb. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Beide bei dem Unfall erheblich beschädigten Fahrzeuge wurden zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Sowohl der PKW-Fahrer, als auch Angehörige des Verstorbenen wurden von freiwilligen Mitarbeitern der Notfallseelsorge Gütersloh betreut.

Rückfragen bitte an:
Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de