Schüleraustausch Herzebrock – Le Chambon-Feugerolles

Schüler aus Le-Chambon-Feugerolles zu Gast

Seit Dienstag, 12. April sind 17 Schülerinnen und drei Schüler aus der französischen Partnerstadt Le Chambon-Feugerolles zu Gast in Herzebrock-Clarholz. Neben Schule und Zeit in den Gastfamilien stehen natürlich auch Spiel, Spaß und Sport auf dem Programm. Bislang haben die Jugendlichen bereits den Minigolfschläger im Swin & Soccer Park Westenholz geschwungen, den Tierpark in Olderdissen besucht und den Gasometer in Oberhausen erkundet.

Kreativ ging es heute Vormittag auf dem Hof Lönne-Tiekmann in Clarholz zu. Die Gruppe konnte sich im Bogenschießen üben, Ytongsteine kunstvoll bearbeiten und beherzt mit Hammer und Amboss umgehen. Auch Bürgermeister Marco Diethelm hatte Spaß in der großen Scheune. Danach stand noch einen Ausflug ins Herforder Freizeitbad „H2O“an.

Bevor es am Mittwoch „au Revoir“ und „auf Wiedersehen“ heißen wird, können sich die jungen Franzosen auf eine Stadtführung in Münster und den Abschiedsabend im Jugendhaus „Klein Bonum“ in Herzebrock freuen.

Vom 22. bis 30. März 2016 waren bereits Jungen und Mädchen aus Herzebrock-Clarholz in Le Chambon-Feugerolles zu Gast. Dort haben sie unter anderem „französische“ Ostern mit ihren Gastfamilien gefeiert, die Herstellung typischer Süßwaren erlebt und die gastronomischen Geheimnisse des nahe gelegenen Lyons entdeckt.