Zeltlager der Kolpingjugend Clarholz im Sauerland

Bürgermeister, Kinder und Betreuer begeistert in Medebach. Marco Diethelm zu Besuch im Zeltlager der Kolpingjugend Clarholz im Sauerland.

„Tolle Kids, tolle Betreuer!“ äußert sich Bürgermeister Marco Diethelm nach seinem Besuch im Zeltlager der Kolpingjugend Clarholz im sauerländischen Medebach. 84 Kinder und Jugendliche erlebten dort ein paar schöne Ferientage mit Freizeitaktivitäten wie Fußball und Tischtennis sowie abwechslungsreichen Abendveranstaltungen.

Beeindruckt zeigte sich Diethelm insbesondere von der ausgezeichneten Verpflegung: „Das mitgereiste Küchenteam hat neben Nudeln mit Soße ein fantastisches Wok-Gericht gezaubert“ so der Bürgermeister, der gemeinsam mit den Kindern und Betreuern das Mittagessen genossen hat. Insgesamt kümmern sich rund 15 Betreuer mit guter Laune und Engagement für einen reibungslosen Ablauf des Zeltlagers.

Die Stippvisite im Sauerland soll der Auftakt regelmäßiger Besuche sein. Dann möchte Bürgermeister Diethelm beispielsweise auch zu den beiden Kinder-Ferienlagern St. Christina Herzebrock reisen, in denen dieses Jahr rund 130 Kinder einen Teil ihrer Ferien verbringen. Jeden Sommer soll ein anderes Lager im Mittelpunkt stehen. Sein Dank gilt jetzt schon allen ehrenamtlichen Kinder- und Jugendbetreuern aus Herzebrock-Clarholz, die in den verschiedenen Camps tätig sind. „Ohne euch würden die Kinder und Jugendlichen nicht alljährlich so schöne Zeltferien erleben können. „Ihr macht einen super Job, vielen Dank!“

 IMG_3171