Hausbewohner von Einbrecher mit Pistole geschlagen

Dringend Zeugen gesucht: Unbekannter Einbrecher schlägt Hausbewohner mit einer Pistole am Schwarzen Weg.

Am Mittwochabend (03.11., 21.20 Uhr) drang ein bislang unbekannter Täter durch eine angrenzende Werkstatt in ein abseits gelegenes Einfamilienhaus am Schwarzen Weg ein.
In einigen Zimmern des Hauses durchwühlte der Einbrecher Schränke und Schubladen. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich der 86-jährige Bewohner des Hauses in einem anderen Zimmer auf. Als er in die Küche ging, bemerkte er einen Lichtschein aus dem Schlafzimmer. Daraufhin ging der Mann in dieses Zimmer, um nach dem Rechten zu sehen. Hier traf er auf den mit einer grauen Sturmhaube maskierten, eher kleineren Einbrecher, der aus der Zimmertür hinaus wollte.

Da der ältere Mann jedoch in der Türöffnung stand, schlug ihm der Täter mit einer Pistole gegen den Kopf. Der 86-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung in einem Gütersloher Krankenhaus wurde er wieder nach Hause entlassen.

Da Teile der Waffe am Tatort zurückblieben, konnten die eingesetzten Kriminalbeamten ermitteln, dass es sich nach derzeitigen Erkenntnisstand um Teile einer Spielzeugpistole handelte.

Der Täter ergriff danach mit einem erbeuteten geringen Bargeldbetrag die Flucht in unbekannte Richtung.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den Täter nicht mehr dingfest machen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben oder Hinweise zu dieser Tat machen? Wer hat vor oder nach dem Einbruch am Donnerstagabend, 21.20 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Schwarzen Weg beobachtet? Wer kann sonst Angaben zu dieser Tat machen?