Baumaßnahmen in Clarholz: Vorübergehende Sperrung von Rad- und Gehwegen 

Die Oberfläche des Gräftenwegs wird erneuert. Bis Ende Januar sollen die Baumaßmahnen abgeschlossen sein.

Die Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz stabilisiert die Ufer der Gräfte durch eine Steinschüttung und erneuert die Oberfläche des Gräftenwegs. Im Bereich der Eichenallee wird der Fuß- und Radweg entlang der Letter Straße neu gestaltet und die alte Holzbrücke gegen eine neue ausgetauscht.

Die Baumaßnahmen beginnen am Donnerstag, 10. November und dauern voraussichtlich bis Ende Januar 2017. Zur Durchführung der Arbeiten müssen die Fuß- und Radwege zeitweise gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen werden ausgewiesen.

Informationen dazu gibt Gaby Höft unter der Telefonnummer 05245 / 444-199.