Motorradfahrer in Herzebrock tödlich verletzt

Motorradfahrer bei Alleinunfall in Herzebrock tödlich verletzt.

Am Freitag, um 21.35 Uhr, befuhr ein 29jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück mit seiner 1200er Kawasaki die Gütersloher Straße im Ortsteil Pixel, in Fahrtrichtung Herzebrock. Aus ungeklärter Ursache kommt er nach links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Leitpfosten. Anschließend touchiert er einen bei einer Kfz-Werkstatt abgestellten Pkw und prallt dann gegen einen Baum. Trotz Reanimationsversuchen durch Ersthelfer und den Notarzt verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Gütersloher Straße in beiden Richtungen bis 00.25 gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Am Krad entstand Totalschaden (8500 EUR).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*