Schützengilde Herzebrock sucht neuen Vereinsmeister

bri-klenner / Pixabay

Vereinsmeister wird die nächsten Wochen ausgeschossen:

Die Schützengilde Herzebrock sucht einen neuen Vereinsmeister. Dieser wird von Montag, 15. Januar bis Sonntag, 18. März im Schützenheim am Waldstadion ermittelt. Alle Altersklassen nehmen an den jeweils bekannten Übungsabenden sowie am Sonntagmorgen von 10.15 bis 12 Uhr mit dem Kleinkaliber, Luftgewehr, Sport- und Luftpistole am Wettkampf teil. Die Orden und Pokale in den einzelnen Disziplinen werden beim Anschießen der Gilde am Sonntag, 22. April verliehen. Der Vorstand bittet alle Schützen um rege Beteiligung.

Neue Trainingszeiten der Schützen ab 2018:

Die Herzebrocker Schützen trainieren künftig zu veränderten Zeiten im Schützenheim am Waldstadion. Kompanieübergreifend schießen die Schützen ab sofort montags und mittwochs jeweils von 19.30 Uhr bis 22 Uhr sowie sonntags von 10.15 Uhr bis 12 Uhr. Die Jungschützen kommen dienstags von 17 Uhr bis 19 Uhr zusammen. Der Vorstand weist darauf hin, dass auch neue Schützen zu diesen Zeiten willkommen sind.