Vater-Sohn-Kanutour auf der Diemel 2018

Väter und Söhne können sich bei der Vater-Sohn-Kanutour im Mai mal neu und anders kennen lernen.

Vater-Sohn-Kanutour auf der Diemel. Jugendhäuser in Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel laden gemeinsam ein.

Im Mai können sich Väter und Söhne zusammen einer Herausforderung stellen und dabei anders und neu Kennenlernen. Die Gelegenheit dazu bieten die Jugendhäuser Pentagon in Herzebrock-Clarholz und „Die Villa“ in Harsewinkel beim Paddeln auf der Diemel.

An Himmelfahrt geht’s los. Die Vater-Sohn-Kanutour startet um 16 Uhr am Donnerstagnachmittag, 10. Mai in Richtung Hofgut Stammen bei Trendelburg und endet gegen 18 Uhr am Samstag, 12. Mai.

Väter zahlen 90 Euro und Söhne 60 Euro. Weitere Söhne sind mit 35 Euro dabei.

Im Preis enthalten sind zwei Übernachtungen im Zelt oder Heulager, Vollverpflegung und die Anreise mit dem Bully. Bei Bedarf wird die Ausrüstung wie Zelt, Schlafsack etc. gestellt. Alle Teilnehmer müssen schwimmen können. Die Jungen sollen zwischen neun und 14 Jahre alt sein. Kenntnisse im Kanufahren sind nicht erforderlich, da es eine ausführliche Einweisung geben wird.

Bevor das Abenteuer beginnt, findet am Dienstag, 8. Mai von 18.30 bis etwa 19.30 Uhr ein Vorbereitungstreffen im Jugendhaus „Die Villa“ in Harsewinkel statt.

Infos und Anmeldung bei Ralf Brester vom Jugendzentrum Pentagon unter der Telefonnummer 05245-872931 oder Maximilian Theine vom Jugendhaus „Die Villa“, unter der Telefonnummer 05247-2783.

Hier findet Ihr den Flyer für die Anmeldung:

Flyer Kanutour 2018 vorn

Flyer Kanutour 2018 hinten