Breitbandausbau in Herzebrock gestartet

In das Thema Breitbandausbau in Herzebrock kommt Bewegung.

Seit dieser Woche sind erste Baukolonnen in Herzebrock unterwegs. Gestartet mit der Verlegung der Leerrohre wird im Pöppelkamp in Richtung Industriegebiet und Richtung Brocker Straße. Die letzte Entscheidung der Stadtwerke Bielefeld am 26.04.18 steht zwar noch aus, werde aber erwartungsgemäß positiv ausfallen, so dass ab Mai dann bis zu 20 Kolonnen gleichzeitig in Herzebrock die Glasfaserkabel zu den Häusern verlegen werden.Die Anwohner in den Straßen, in denen dann immer gebaggert wird, die noch keinen Vertrag haben, werden vorab noch einmal angeschrieben, ob sie in der Nachvermarktung doch noch einen Vertrag mit Anschlusskosten von 500 EUR abschließen möchten.Geplant ist der Start der Glasfaser-Internetversorgung in Herzebrock dann ab November 2018 für die bis dahin angeschlossenen Häuser. Alle weiteren Anschlüsse werden dann sukzessive dazu geschaltet. Der Ausbau für Herzebrock wird in etwa ein Jahr dauern, so dass der Start für den Ausbau in Clarholz für Anfang 2019 angesetzt ist.