Maitour mit Boxenstopp

Der 1. Mai steht vor der Tür und traditionell wird die Region an diesem Tag mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkundet.

Unter dem Motto „Natur erfahren“ – lädt der Verein Kulturlandschaft Sundern-Samtholz-Brock alle Maitour-Begeisterten ein, an den Kreuzungen Feldmannsweg/Brockerstr. in Herzebrock und Blinderbusch/Axtbach (Nähe Uphus) in Clarholz einen Boxenstopp einzulegen. Für kühle Getränke ist gesorgt. Natürlich kann sich jeder auch Informationen zur geplanten Bundesfernstraße holen. Die Trasse wird ‑ wie schon in den letzten Jahren‑ mit Flatterband kenntlich gemacht, so dass jeder einen Eindruck von der Größe und der Lage der geplanten Bundesfernstraße erhält.

Diese Aktion machen die Mitglieder der Kulturlandschaft in Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden; Auch in Beelen, in Warendorf und in Telgte stehen jeweils Informations- und Versorgungsstände.

Wer möchte, kann anhand von Wegemarkierungen die Strecke auch komplett oder auch nur teilweise abfahren – ganz nach dem Motto: NATUR statt ASPHALT.