Familien feiern ihren Glauben

Unter dem Motto „Jona rennt“ feierten am 20. und 21. April 14 Familien des pastoralen Raumes Rheda-Herzebrock-Clarholz ihren Glauben und machten sich gemeinsam auf den Weg in die Stadt Ninive und auf die Suche nach „Jona“ und seiner Verbindung zu Gott. Gemeinsam wurde gesungen, gegessen, verschiedene Requisiten gebaut, sich verkleidet und immer wieder kamen alle gemeinsam ins Gespräch und erfuhren viel über Jona und seine äußerst schwierige Aufgabe die er zu bewältigen hatte.

In Kooperation mit dem Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn und der Bildungsreferentin Barbara Sandfort, sowie dem Team der katholischen Kindertageseinrichtung Familienzentrum St. Christina begaben sich die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern auf eine Zeitreise durch die Bibel. Sie erstellten Kunstwerke, die zu einer Kulisse für ein „Bibelmusical“ zusammengefügt wurden. Dieses fand am Samstagnachmittag während der Aufführung in der Pfarrkirche St. Christina seinen Höhepunkt. Dabei zog ein ganzer Schwarm riesiger Wale am selbstgebauten Schiff vorbei. Die „Schickeria“ Ninives zog durch die große Stadtmauer und Jona fand sich im Bauch des Wales, während des Wortgottesdienstes, wieder.

Gemeinsam haben alle ganz eng zusammengearbeitet, Familien sind sich nochmal neu begegnet und selbst die Jüngsten unserer Pfarrgemeinden konnten sich spielerisch an einem wunderschönen Bibelwochenende miteinbringen, wie alle am Ende beim gemütlichen Tagesausklang auf dem Gelände der KiTa feststellten.

Auch im nächsten Jahr ist ein Familienbund- vor- Ort Seminar in der KiTa geplant bei dem es um das Thema „Franziskus und die erste Weihnachtskrippe“ gehen wird. Darauf freuen sich alle schon jetzt.