Sanierung Hallenbad Herzebrock

Hallenbad Herzebrock – Schließung geplant von August bis Februar 2019.

Der Betriebsausschuss bespricht am 02. Mai die Terminplanänderung der Sanierung der Lüftungsanlage, der Duschen, WC und Umkleidekabinen im Herzebrocker Hallenbad. Durch jetzt höhere Planungs- und Detailtiefe ergibt sich eine Schließungszeit vom 29.08.2018 bis zum 15.02.2019.

Grund hierfür sind u.a. die umfangreichen Arbeiten an der Statik der Raumluft, die Estricharbeiten für die Erneuerung der Fliesen sowie die zusätzlichen Arbeiten für den nachträglich beantragten Lagerraum. Des Weiteren konnten die Vorgaben vom Fachplaner zur Planungsleistung durch Krankheit erst später abgegeben werden, so dass die Termine für die Erstellung der Leistungsverzeichnisse, die Ausschreibungszeiträume und die Angebotsprüfung etc. entsprechend angepasst werden mussten.

Die Gemeindewerke werden versuchen, aufgrund dieser langen Schließungszeit einen Teil des Hallenbadpersonals an andere Bäder auszuleihen und im Gegenzug hierzu den Dauerkartenbesitzern aus Herzebrock eine alternative Trainingsmöglichkeit anzubieten.