1. Mai in Herzebrock-Clarholz

Am 1. Mai wurde an vielen Orten in der Gemeinde gefeiert. Stürmisch gestartet, am Ende sonnig. Viele von Euch sattelten vom Fahrrad aufs Auto um oder unternahmen einen Spaziergang.

Mit der Verkaufsaktion von selbst gebackenen und von den Chormitgliedern gespendeten Kuchen bei der Gärtnerei Utler am 1. Mai verdient sich der Rainbow-Gospelchor Geld zur Finanzierung der Chorarbeit. Die Hälfte der Personalkosten für den Chorleiter finanziert der Chor, die andere Hälfte kommt von der Evangelischen Versöhungskirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück, zu der der Bezirk Herzebrock-Clarholz gehört.

Beim Modellflugverein Condor flogen an der ersten Tageshälfte nur Helikopter gekonnte Manöver. In Clarholz im Pfarrgarten wurde wie jedes Jahr bei Bratkartoffeln und Spiel und Spaß für die Familie gefeiert.

Hier ein paar Impressionen.