Reihe Frau & Beruf „Neue Perspektiven finden“

geralt / Pixabay

Workshop im Rahmen der Reihe Frau & Beruf „Neue Perspektiven finden“ am 12. Juni in Herzebrock-Clarholz: „Brücken bauen in den Beruf“.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Jutta Duffe, bietet im Rahmen der Reihe das Frau & Beruf „Neue Perspektiven finden“ einen Workshop mit dem Titel „Brücken bauen in den Beruf“.

Er richtet sich an Frauen, die nach einer Familienphase in den Beruf zurückkehren wollen, nach einer Pflegezeit von Angehörigen einen beruflichen Wiedereinstieg anstreben oder generell einen beruflichen Neuanfang planen.

Bei dieser Vormittagsveranstaltung am Dienstag, 12. Juni von 9 bis 12 Uhr können sich Frauen Klarheit über ihre persönlichen Beweggründe zum beruflichen Wiedereinstieg verschaffen. Sie bekommen Impulse, wie sie die Berufsrückkehr zielgerecht planen und sich daraus neue Perspektiven entwickeln können. Weiterhin gibt es Informationen über Beratungs- und Bildungsangebote sowie den Austausch mit Frauen in ähnlichen Situationen. Diplom-Pädagogin Elke Pauly-Teismann leitet den Workshop im Kreisfamilienzentrum in der Clarholzer Straße 45.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Interessierte Frauen wenden sich bitte an Jutta Duffe. Sie ist montags, mittwochs und freitags telefonisch unter der 05241-444217 oder persönlich im Rathaus Zimmer 9 im Erdgeschoss sowie per E-Mail jutta.duffe@gt-net.de erreichbar. Auf der Internetseite der Gemeinde ist unter www.herzebrock-clarholz.de in der Rubrik Gleichstellung ein Flyer zu den Angeboten einsehbar.