Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall in Lette

Ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten ereignete sich am Donnerstag, den 26.07.2018, um 15.47 Uhr, auf der Hauptstraße in Oelde-Lette. Eine 31-jährige Autofahrerin aus Dissen befuhr mit ihrem Pkw die Hauptstraße in Richtung Clarholz. An einem Fußgängerüberweg bemerkte sie zu spät, dass eine vor ihr fahrende 41-jährige Autofahrerin aus Oelde anhalten musste. Sie fuhr auf den Pkw der Oelderin auf und schob deren Fahrzeug auf einen dritten Pkw eines 36-jährigen Warendorfers auf.

Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Autofahrerinnen leicht. Ein Rettungswagen brachte die 41-jährige Oelderin zur Behandlung in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3600 Euro. Die Feuerwehr Oelde streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.