Schülercamp pro MINT GT in den Herbstferien

Spannende Experimente erwarten die Schülerinnen und Schüler auch beim diesjährigen Schülercamp pro MINT GT.

Mitmachen, Informieren, Neugierde wecken, Talent entdecken‘. Anmeldungen für das Schülercamp pro MINT GT jetzt möglich.

In den Herbstferien, vom 15. – 19. Oktober 2018, können Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Arbeit von Ingenieurinnen und Ingenieuren und in andere spannende technische Berufe bekommen. Die Schülerinnen und Schüler erwarten praktische Workshops, beispielsweise zu den Themen 3D-Druck und Virtual Reality, sowie Blicke hinter die Kulissen hiesiger Unternehmen. Außerdem erhalten sie am Hochschulinfotag und in den Unternehmen Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Region. Gemeinsam mit der meinSchulprojekt GmbH werden darüber hinaus Workshops in englischer Sprache und lockerer Atmosphäre angeboten, um die Jugendlichen rundum fit für die Zukunft zu machen.

Folgende Unternehmen öffnen in dieser Woche ihre Tore: Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG (Rheda-Wiedenbrück), G. Kraft Maschinenbau GmbH (Rietberg), Johannes Lübbering GmbH (Herzebrock-Clarholz) und Teu2tec GmbH (Gütersloh/Friedrichsdorf). Außerdem stehen Besuche der Fachhochschule Bielefeld am Campus Gütersloh und der Universität Bielefeld auf dem Programm, um Studienmöglichkeiten in der Region kennenzulernen.

Mitmachen können studien- und ausbildungsinteressierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 – 12 (bzw. 13) aller Schulformen. Das Camp ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und erfahrungsgemäß schnell erreicht. Ansprechpartner ist Matthias Vinnemeier, Telefon 05241 851091, E-Mail m.vinnemeier@prowi-gt.de. Eine Anmeldung ist auf www.pro-mint-gt.de möglich.

Das Projekt wird im Rahmen einer Maßnahme für vertiefte Berufs- und Studienorientierung ermöglicht, die durch die Regionaldirektion NRW der Agentur für Arbeit und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert und vom zdi-Zentrum pro MINT GT im Kreis Gütersloh koordiniert wird.