DLRG Herzebrock-Clarholz trainiert auch das Schwimmen und Retten im offenen Gewässer

Die Ortsgruppe DLRG Herzebrock-Clarholz trainiert nicht nur in den Hallenbädern der Gemeinde, sondern von Anfang April bis Ende September in Pixel auf dem See. Das Training ist immer donnerstags ab 18:00 Uhr am See, an dem je nach Wetterlage 10-20 Personen teilnehmen.

Trainiert wird der Umgang mit Rettungsgeräten, hauptsächlich mit Boards und Skis, für den Wettkampf oder für den Einsatz im Wasserrettungsdienst. Ansonsten wird noch der Einsatz von Rettungsmitteln wie Gurtrettern oder generell das Schwimmen in See oder anderen offenen Gewässern geübt. Denn das Schwimmen ohne Striche auf dem Boden muss auch geübt sein, denn auch im See kann es Strömungen geben.

Die Jüngsten Teilnehmer sind 11 Jahre alt, denn Voraussetzung für das Schwimmen im offenen Gewässer ist das sichere Schwimmen.