9. MINT-Mitmach-Tag am 17. November in Gütersloh

Selber machen ist angesagt: Beim MINT-Mitmach-Tag können Kinder und Jugendliche Raketen bauen, programmieren oder Videos produzieren (Foto: Universum Bremen).

MINT wird kunterbunt: 9. MINT-Mitmach-Tag am 17. November in Gütersloh.

Bald ist es wieder soweit. Der MINT-Mitmach-Tag Kreis Gütersloh geht in die mittlerweile neunte Runde und hat eine Menge zum Thema MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu bieten. In spannenden Workshops, interessanten Vorträgen, einer Mitmach-Ausstellung und fesselnden Bühnenshows können die Besucher MINT einmal auf eine ganz andere Art und Weise erleben. Los geht es am Samstag, 17. November, ab 9.30 Uhr im Carl-Miele-Berufskolleg in Gütersloh.

Ob Jung oder Alt, beim MINT-Mitmach-Tag gibt es für jeden etwas zu entdecken. Da sind zum Beispiel Heckers Hexenküche, das Universum Bremen oder die YouTuber von LekkerWissen, die mithilfe mutiger MINTmach-Kids aus dem Publikum die graue Maus der Physik in einen kunterbunten Paradiesvogel verwandeln. Auch schon für die ganz Kleinen im Kita-Alter gibt es tolle Experimente und Mitmach-Aktionen.

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Instagram-Schnitzeljagd: Wer mitmachen möchte, lädt sich am besten schon vorher die Instagram-App auf sein Handy und folgt der Seite „mintblogger“. Dort gibt es beim MINT-Mitmach-Tag die Hinweise für die Schnitzeljagd.

Wie auch in den Vorjahren ist die Teilnahme am MINT-Mitmach-Tag, der gemeinsam vom Carl-Miele-Berufskolleg und pro MINT GT organisiert wird, kostenlos. Für die Workshops müssen sich die Schüler und Schülerinnen allerdings im Vorfeld anmelden. Das gedruckte Handbuch zum MINT-Mitmach-Tag kann kostenlos per E-Mail unter mmt@prowi-gt.de angefordert werden.

Das Programm, die Übersicht zu den Workshops und weitere Infos gibt es auf www.pro-mint-gt.de.

Wumms, Zisch und Bumm: Simon und Eduard von LekkerWissen erkunden bei ihrer Bühnenshow Phänomene der Natur (Foto: LekkerWissen / Anna Hepp).