Fahrraddieb auf frischer Tat von Polizei ertappt

Am Mittwochnachmittag (05.12., 16.50 Uhr) wurden Polizeibeamte auf einen Mann aufmerksam, welcher hinter einer Bushaltestelle an der Herzebrocker Straße Teile eines Fahrrades abmontierte. Offensichtlich hatte der 28-jährige Herzebrock-Clarholzer zuvor versucht, das Schloss des Rades zu knacken. Als er daran scheiterte, fing er an, die Einzelteile abzumontieren.

Da er auch für sein mitgebrachtes Fahrrad keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, wurden beide Fahrräder sichergestellt.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahls eingeleitet. Da er während der polizeilichen Maßnahmen mehrfach verbal entgleiste, wurde ebenfalls eine Anzeige wegen Beleidigung gefertigt.