Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht Mitarbeiter für allgemeine Verwaltungsangelegenheiten

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zum nächstmöglichen Termin im Fachbereich 1, Zentrale Dienste und Kämmerei,

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

für allgemeine Verwaltungsangelegenheiten

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 bzw. 41 Stunden/Woche). Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD in der Entgeltgruppe 9b bzw. A 9/A10 Laufbahngruppe 2.1. LBesG NRW.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • Zentrale Dienste
    • Zentrale Beschaffung von Büromaterialien, Mobiliar, Dienstfahrzeugen, Fachliteratur etc.
    • Verwaltung von Mitgliedschaften
    • Abrechnung von Verwaltungs- und Personalkosten mit den Gemeindewerken sowie interne Abrechnung von Dienstleistungen
    • Erstellung und Aktualisierung von Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen
    • Ansprechstelle für externe Datenschutzbeauftragten und Organisation der Datenschutzmaßnahmen
  • Stellenbedarfsberechnung/Stellenbewertung
    • Beratung der Mitarbeiter bei Stellenbeschreibungen
    • Stellenbewertungen
    • Ermittlung von Stellenbedarfen
  • Dokumentenmanagement (DMS) und Geschäftsprozessoptimierung
    • Mitarbeit im interkommunalen Prozessmanagementprojekt
    • Beschreibung von Geschäftsprozessen und Ermittlung von Optimierungsbedarf
    • Betreuung des DMS und Implementierung von weiteren workflows im DMS
    • Mitarbeit im Projekt E-Government Gesetz (Verwaltungsmaßnahmen)
  • Haushaltsplanung und Haushaltsbewirtschaftung/Jahresabschlüsse
    • Unterstützung bei der Aufstellung des Haushaltsplans
    • Mitarbeit bei der Erstellung des interaktiven Haushaltsplans
    • Betreuung des Internetauftritts
    • Mitarbeit bei der Erstellung der Jahresrechnung
  • EDV-Betreuung
    • Stellvertretung für den System-Administrator (Urlaubsvertretung)

Wir erwarten:

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 1. LBesG NRW oder
  • erfolgreicher Abschuss des zweiten Angestelltenlehrgang oder
  • eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung (z.B. Betriebswirt)
  • versierter Umgang mit MS Office und grundsätzliche Affinität zu technikunterstütztem Arbeiten
  • Bereitschaft, sich in verschiedene Anwendungsprogramme (Codia d.3, Navision Financials, Prozessmanagementsoftware etc.) einzuarbeiten
  • Spaß an administrativen Aufgaben sowie hoher Genauigkeits- und Qualitätsanspruch bei der Arbeitserledigung
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten im Team

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Ihre formlose Bewerbung  richten Sie bitte bis zum 10. Februar 2019 an den Fachbereichsleiter des Fachbereich I, Herrn Heinz-Dieter Wette,

Gemeinde Herzebrock-Clarholz
Am Rathaus 1
33442 Herzebrock-Clarholz
herzebrock-clarholz@gt-net.de

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 05245 / 444-162 (Frau Ruthmann).

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.