Faszien-Yoga Workshop – Zusatztermine

Aufgrund der großen Nachfrage, wird der Workshop erneut angeboten. Selbstverständlich sind auch diejenigen ganz herzlich willkommen, die schon beim ersten Mal dabei waren und nochmal teilnehmen möchten!

Der Körper braucht Bewegung! Aber nicht irgendwelche, sondern diejenige, die er wirklich braucht.

Faszien-Yoga wurde im Hinblick auf genau diese Bedürfnisse des Körpers entwickelt: Die gelenkoptimierten Übungen und das Ausrollen der Faszien aktivieren den Stoffwechsel umfassend und stärken zudem gezielt die gesunderhaltende Kraft des Bindegewebes.

Faszien-Yoga besteht einerseits aus den intensiven Faszienmassagen mit Faszienrollen, Flows (dynamische Bewegungsabläufe) und Asanas (ruhende Körperstellungen im Yoga).

Das Ziel ist es, gezielt Bewegungseinschränkungen auszugleichen, die z. B. durch die Einseitigkeit vieler Sportarten, einer sitzenden Tätigkeit, allgemeiner Bewegungsfaulheit oder auch schwerer körperlicher Arbeit entstanden sind. Sie stärken unsere Balance, Beweglichkeit und Kraft.

Basierend auf medizinischem Fachwissen im Bereich der menschlichen Bewegungs-Anatomie wurden viele der in diesem Workshop angeleiteten der Übungen in jahrelanger Forschung von den Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht entwickelt und deren Wirkung bestätigt.

Probier es einfach mal aus und nutze die enorme Heilkraft des Bindegewebes!

Ich, Carolin Borrmann (Physiotherapeutin, Schmerztherapeutin nach Liebscher und Bracht, FaYo-, Pilates- und Yogatrainerin), freue mich auf 3 abwechslungsreiche, wohltuende und eventuell auch mal etwas anstrengende Stunden!

Termine:

Samstag, 16.03.2019, 13 – 16 Uhr, Turnhalle Bolandschule, Herzebrock (HSV)

oder

Sonntag, 17.03.2019, 10 – 13 Uhr, Zehntscheune in Clarholz (TSV

 

Mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Wasser, Decke, Matte

Kosten: 30,– Euro (Bitte zum Workshop mitbringen)

Verbindliche Anmeldung: Tel. 0151/62609228 täglich ab 18 Uhr, außer donnerstags

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.