Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht Mitarbeiter für die Sachbearbeitung Vollstreckungsinnendienst/Kasse

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zum nächstmöglichen Termin im Fachbereich 1, Allgemeine Verwaltung und Finanzen,

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
für die Sachbearbeitung Vollstreckungsinnendienst/Kasse

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 Stunden/Woche). Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD in der Entgeltgruppe 8.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • Vollstreckungsinnendienst
    • vorbereitende Arbeiten zur Vollstreckung
    • Durchführung von öffentlich-rechtlichen und privatrechtlichen Vollstreckungsmaßnahmen im Innendienst (Forderungspfändungen, Sicherungshypotheken, gerichtliche Mahn- und Vollstreckungsmaßnahmen)
  • Kasse
    • Verbuchen von Ein- und Auszahlungen
    • Anfertigung und Archivierung der täglichen Tagesabschlüsse
    • Bearbeitung von Ratenzahlungen und Stundungen
    • Adressverwaltung und Stammdatenpflege
    • Bearbeitung von SEPA-Lastschriftmandate
    • Vorbereitung und Ausführung der Bankgeschäfte
    • Überprüfung, Erstellung und Versendung von Mahnungen
  • Zentrale Vergabestelle
    • Planung und Vorbereitung von Ausschreibungsverfahren
    • Durchführung von Submissionen
    • Erstellung von Vergabevermerken und Auftragserteilung

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Justizfachangestellte/r bzw. die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes
  • gute Kenntnisse im Vollstreckungsrecht sowie in der Abgabenordnung
  • sicherer Umgang mit einem Finanzbuchhaltungssystems (vorzugsweise Newssystem Kommunal / Microsoft Dynamics NAV)
  • versierter Umgang mit MS Office
  • Spaß an administrativen Aufgaben sowie hoher Genauigkeits- und Qualitätsanspruch bei der Arbeitserledigung
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit sowie Durchsetzungs- und Organisationsvermögen

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 23. Mai 2019 an die:

Gemeinde Herzebrock-Clarholz
Am Rathaus 1
33442 Herzebrock-Clarholz
herzebrock-clarholz@gt-net.de
Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 05245/444-145 (Herr Bargel).

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.