Steenwijkerland – Festakt zum 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft

Großer Festakt für alle:

Festakt zum 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Steenwijkerland & Herzebrock-Clarholz.

Im Rahmen der Europawoche feiern der Verein für Städtepartnerschaften und Freundschaften und die Gemeinde Herzebrock-Clarholz das 25-jährige Verschwisterungsjubiläum mit der niederländischen Partnerstadt Steenwijkerland. Mit den Organisatoren beider Partnerstädte ist vereinbart worden, dass die Niederländer die Gemeinde von Freitag, 10. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, besuchen werden. „Um gemeinsam das Jubiläum zu feiern, die bestehenden Kontakte zwischen beiden Orten und den Menschen zu vertiefen und neue persönliche Kontakte und Freundschaften zu schließen“, wie Vereinsvorsitzender Wilhelm Towara mitteilt.

Die Unterbringung aller Gäste erfolgt wie bisher ausschließlich in Privatfamilien. Um die deutschen Lebensgewohnheiten, die Sitten und Gebräuche kennenzulernen, sollen diesmal verschiedene Workshops organisiert und von den Deutschen und Niederländern gemeinsam durchgeführt werden. Folgende Workshops sind vorgesehen:

  • Kochen in der Schulküche der von-Zumbusch-Schule
  • Fahrradtour durch die Ortsteile Herzebrock und Clarholz sowie Umgebung
  • Schießen im Schützenheim der Schützenbruderschaft Clarholz-Heerde
  • Backen im Kiebitzhof Gütersloh
  • Anfertigung von Glasarbeiten und anderen Skulpturen mit örtlichen Künstlern
  • Planwagenfahrt mit Pferdegespannen durch Herzebrock-Clarholz und Umgebung

Ein Festakt findet am Samstag, 11. Mai, ab 16 Uhr in der Hans-Joachim-Brandenburg-Sporthalle statt. Es ist eine öffentliche Veranstaltung, alle Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Am Sonntag, 12. Mai, findet eine Führung durch die St. Laurentius-Pfarrkirche durch Prof. Dr. Johannes Meier statt. Anschließend ist ein Vortrag zu den jahrhundertealten Beziehungen des Klosters Clarholz zu dem Land Vollenhove im Konventshaus.