Ortsleitsystem innerhalb der ehemaligen Klosteranlage Clarholz

Clarholz bekommt ein Ortsleitsystem mit Schildern an Gebäuden und Plätzen.

Der Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften der Gemeinde Herzebrock-Clarholz stimmte bereits 2017 der Umsetzung eines geplanten Ortsleitsystems und der daraus resultierenden Beschilderung für den Ortsteil Clarholz zu. Die Texte der Informationstafeln (Schilder an Gebäuden oder Plätzen mit Erläuterungen) wurden zwischenzeitlich mit den Eigentümern der Gebäude und Plätzen abgestimmt.

Auf den Schildern finden die Betrachter neben einer Kurzinformation einen QR-Code, welcher über die Smartphone-Kamera oder eine entsprechende App abfotografiert werden kann und automatisch auf die Webseite der Gemeinde mit ausführlichen Langtext zur den Gebäuden oder Plätzen weiterleitet.

Folgende Informationstafeln des Rundgangs innerhalb der ehemaligen Klosteranlage Clarholz wird es geben:

  1. Kirchplatz
  2. Pfarrkirche St. Laurentius
  3. Altes Gasthaus Rugge (Propsteihof 15)
  4. Alte Schule (Propsteihof 17)
  5. Konventshaus
  6. Propsteigebäude
  7. Zehntscheune
  8. Wirtschaftshof
  9. Haus Samson
  10. Alte Küsterei (Propsteihof 13)
  11. Gräfte

Eine zeitnahe Umsetzung der Beschilderung durch das beauftragte Büro L-A-E Landschaftsarchitektur Ehrig ist nunmehr vorgesehen.