Feuerwehreinsatz nach Stürmungs-Vorbereitungen an der VZG

Die Abschluss-Schüler der Von-Zumbusch-Gesamtschule erlebten heute morgen in Herzebrock eine besondere Überraschung.

Bei den Vorbereitungen zur Stürmung kamen Schüler auf die Idee ein Pulver in die Klassenräume zu werfen. Durch den Staub wurde jedoch die Brandmeldeanlage ausgelöst. Zum Einsatz kamen um kurz vor sieben der Löschzug Herzebrock und ein Rettungswagen.

Wer jetzt wohl die Kosten für den Einsatz übernehmen wird?

Update: Nach neuen Erkenntnissen war es wohl kein Mehl das zur Auslösung der Brandmeldeanlage in der Schule geführt hat, sondern Pulver aus einem Feuerlöscher.