Herzebrocker SV gewinnt TBV-Vereinswettbewerb 18/19

Im März 2019 machten sich 170 Herzebrocker Handballfans auf den Weg nach Lemgo um das Spiel TBV Lemgo Lippe gegen HC Erlangen zu schauen.

Durch den Besuch des Bundesligaspiels, konnten einerseits günstigere Karten erstanden werden, zum anderen nimmt man so an einem Vereinswettbewerb teil.

In der Saison 17/18 reichte es für den HSV nur für den zweiten Platz, dieser bedeutete eine Trainingseinheit mit dem Trainer Flo Kehrmann oder einem Spieler der Bundesligamannschaft. Christoph Theuerkauf besuchte uns in der Sporthalle am Hallenbad und absolvierte mit der gemischten D- und männlichen C-Jugend eine kurzweilige Trainingseinheit mit anschließender Möglichkeit Autogramme und Bilder zu ergattern.

In der abgelaufenen Saison hat es nun endlich für den heiß ersehnten ersten Platz gereicht, ein Spiel der ersten Herrenmannschaft gegen die Bundesligamannschaft des TBV Lemgo Lippe. David gegen Goliath! Kreisliga gegen Bundesliga, dieses Spiel wird vermutlich Anfang des kommenden Jahres zu sehen sein. Sobald der Termin feststeht, werden wir auf unseren Social Media Kanälen sowie unserer Homepage darüber informieren.