Kompaniefest auf dem Hof Brameyer

Stolzer Pokalgewinner: Christoph Haverkamp (Mitte) mit dem Pokal als „Bierkaiser“, eingerahmt von Jonas Witte (l), Vorjahresbierkönig, und Andreas Kintrup (r) vom Orga-Team.

Das diesjährige Kompaniefest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde fand am 29. Juni auf dem Hof Brameyer an der Greffener Str. statt. Bei sehr gutem Wetter hatte das Organisationsteam um Oberst Andreas Kintrup für die Schützen mit ihren Familien wieder ein interessantes und kurzweiliges Programm vorbereitet.

Alle Sitz- und Stellplätze waren in einem schattigen Bereich aufgebaut. Für die Jüngsten gab es eine Hüpfburg und Kinderschminken, für die Älteren das traditionelle Schießen um den Bierkönig und natürlich ausreichend Getränke und Gegrilltes. Die Alt- und Jungschützenthrongesellschaften waren natürlich auch mit von der Partie. Die Getränkeausgabe lag wieder in altbewährter Hand: Reinhard Neuhaus mit Mitgliedern der Erntedankgemeinschaft Clarholz-Sundern übernahm den Ausschank der Getränke. Die Schützenbrüder Willi Hartmann und Burkhard Henne übernahmen das Grillen.

Von den befreundeten Hubertus Schützen aus Harsewinkel hatten die Organisatoren eine mobile sechs Meter Schießanlage zur Verfügung gestellt bekommen. Mit einem Luftgewehr aufgelegt wurde so auf weiße Plastikröhrchen geschossen. Mit dem letzten Plastikröhrchen wurde dann der Holzadler zum Absturz gebracht. Christoph Haverkamp war es dann, der mit dem 41. Schuss bereits den Wanderpokal des Bierkönigs entgegennehmen konnte. Da er bereits 2013 diese Trophäe erringen konnte, ist er jetzt „Bierkaiser“. Heinz-Josef Katthöfer, Vorsitzender der Sportschützen, gab zudem die seit dem letzten Schützenfest erworbenen Schießkordeln aus. Oberst Andreas Kintrup und die 1. Stv. Brudermeisterin, Diana Ortkras, freuten sich über die überaus gute Resonanz der Schützen mit ihren Familien. Denn rund 80 Teilnehmer fanden den Weg zum Hof Brameyer.

Alle waren sich einig: es war wieder ein tolles Fest.