Ferienspiele: Bogenschießen bei Lönne-Tiekmann

Bogenschießen bei Lönne-Tiekmann für Kinder und Jugendliche.

In der ersten Ferienwoche konnten Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren Konzentration und Geschick beim Bogenschießen ausprobieren. Betreut wurden sie dabei von Ralf Brester, dem hauptamtlichen Mitarbeiter des Jugendzentrums Pentagon und Clemens Herzig von Lönne-Tiekmann.

Zuerst wurden die 12 Jungen in die Technik des Bogenschießens eingeführt. Dann durften die ersten Pfeile geschossen werden, wobei die Ziele anfangs variierten: Zielscheibe, Luftballons und kleine Bilder.

Danach spielten die Kinder im Wettbewerb eins gegen eins. Zwischendurch konnten sich die Jungen auf dem Gelände frei bewegen und die Baumhäuser und Co. für sich einnehmen.