Mähdrescher- und Kornfeldbrand an der Greffener Straße

Archivbild: Kornfeldbrand der Feuerwehr Herzebrock aus 2018.

Mähdrescher fängt feuer und entzündet 10.000 qm Kornfeld an der Greffener Straße.

Heute Mittag um halb eins wurde die Feuerwehr Herzebrock-Clarholz zu einem Mähdrescherbrand während Erntearbeiten in Clarholz an der Greffener Straße gerufen. Ein Mähdrescher setzte erst sich und dann das Kornfeld in brand. Durch das schnelle und beherzte Handeln der anwesenden Landwirte und durch den Einsatz der zahlreichen Feuerwehrleute, konnte der Brand auf 10.000 qm Kornfeld eingedämmt werde. Hierzu „untergrubberten“ die Landwirte Brandschneisen in das Feld, damit der Brand sich nicht weiter ausbreiten konnte.

Zum Einsatz kamen bei dem großen Brand alle Löschzüge der Gemeinde (Möhler, Quenhorn Herzebrock und Clarholz), sowie der Löschzug Beelen und zwei der Großtanklöschfahrzeuge Feuerwehr Rheda und der Feuerwehr Wiedenbrück.

Der Mähdrescherfahrer wurde vorsichtshalber mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein Feuerwehrmann musste vor Ort wegen Kreislaufbeschwerden von den Rettungssanitätern versorgt werden.