Bürgerveranstaltung zur B64-Ortsumfahrung

Einladung zur Bürgerveranstaltung zur B64-Ortsumfahrung Herzebrock-Clarholz

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW lädt herzlich zur Bürgerveranstaltung zum Neubau der B64 am Donnerstag, den 12. September um 18 Uhr in der Mensa der Von-Zumbusch-Gesamtschule (VZG) ein. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit sich zu informieren, Fragen zu stellen und Hinweise in die weitere Planung einzubringen.
Die breite Bürgerschaft soll aktiv in die Planung des Ausbaus der B51 und des Neubaus der B64 mit einbezogen werden. Dafür fand bereits vor der Sommerpause in den Teilabschnitten Handorf, Telgte und Warendorf Veranstaltungen statt. Nun findet eine Infomesse in Herzebrock-Clarholz statt. Sie dient dazu, die Bevölkerung ausreichend über das Projekt zu informieren sowie der Aufnahme lokalen Wissens und wichtigen Anregungen. Die Veranstaltung besteht aus einer Projektvorstellung und der anschließenden Arbeit an Thementischen.
Die Projektverantwortlichen von Straßen.NRW werden die B64-Ortsumfahrung für Herzebrock-Clarholz vorstellen und über die Planung im Detail sprechen. Eine offene Fragerunde bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit Verständnisfragen zu den Vorträgen zu stellen und Rückmeldungen zu geben. Die darauffolgende Arbeit an Thementischen dient der Aufnahme und Verortung von planungsrelevantem Wissen und weiterer wichtigen Anregungen. Außerdem können weitere Detailfragen den Expertinnen und Experten gestellt werden.
Bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen wird Straßen.NRW vom Büro DIALOG BASIS unterstützt.

Mehr zum Thema: www.4zu1.nrw.de