Nächtlicher Brandeinsatz in Herzebrocker Industriebetrieb

Die vier Löschzüge Herzebrock, Clarholz, Quenhorn und Möhler und der Rettungswagen aus Clarholz wurden heute Nacht um 04:19 Uhr zu einem Brand in einem Industriebetrieb in Herzebrock alarmiert.

Es war in der nächtlichen Produktion zu einem Brand bekommen. Die Mitarbeiter hatten bei Eintreffen der Feuerwehr bereits erste Löschmaßnahmen vorgenommen, so dass die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten vornehmen musste. Die Feuerwehr musste noch im Anschluss die Produktionshallen entlüften und entrauchen.